Klaus Möckelmann

Piano, Hammond B3, Fender Rhodes Piano

Für den Lilienthaler Pianisten Klaus Möckelmann ist das Trio mit Bass und Schlagzeug die Traumbesetzung zur Umsetzung seiner kompositorischen Ideen und Improvisationen.

Wie bei einem guten Gespräch sieht er dabei keinen Widerspruch zwischen Ernstem und Unterhaltendem. In dieser Spanne zu kommunizieren, ist für ihn eine besondere Stärke von Jazz überhaupt. Stilistisch schlägt er dabei einen weiten Bogen von zeitgemäßen Spielformen bis hin zu erdig groovenden Titeln. Klare melodische Linien und Harmonien zeichnen seine eigenen Kompositionen und Arrangements aus und faszinieren durch ihre Bildhaftigkeit.

Sein dynamischer Improvisationsstil demonstriert einen sehr weiten, flexiblen und zum Teil überraschend wendigen Jazzbegriff, dem Blues und Soul nicht fremd sind und der sich Balladen so tiefgründig-gefühlvoll annimmt, wie er es im nächsten Moment mächtig grooven lassen kann.

Eine große Schwäche hat Klaus Möckelmann zudem für die afroamerikanische Musiktradition der USA: Seit 1989 führt er als Hammond-Organist die mittlerweile legendäre Soul- und Funkband „Voodoo Child“, die einen eigenständigen, organischen Stil entwickelt hat.

 

Klaus Möckelmann - Piano

Meine Musik

Klaus-Möckelmann-Trio

Das Klaus Möckelmann Trio präsentiert sich mit dem akustischen Charme eines klassisch besetzten Jazztrios. Gleichzeitig entzieht sich seine Musik engen Grenzen.

Mit Verve reißt sich die Gruppe von jeglichem Dogma los und lotet so wagemutig wie sturmerprobt die weiten Gewässer des Jazz aus. Die Formation steht für einen Jazz im ursprünglichen Sinne, der sich wie in seinen ersten Tagen verschiedener musikalischer Kulturen, Traditionen und Stile bedient und dabei nach allen Seiten offen und neugierig ist.

Klaus Möckelmann – Solo Piano

Gerade in den letzten Jahren, beschäftige ich mich intensiv mit den solistischen Möglichkeiten meines geliebten Klaviers

Mein großes Repertoire umfasst die großartigen Melodien des „amerikanischen Songbooks“ Swing, Bossa, Blues, Soul und  gefühlvolle Balladen, Blues und Boogie.

Blues Duo mit Frank Rihm

Vielleicht ist es ungewöhnlich, im Zusammenhang mit der „Bluesharp“ (auch „Mississippi-Saxophon“ genannt) von „Virtuosität“ zu schreiben. Dass dies Sinn macht, wird klar, wenn man den von der Weser aus Bremen Nord stammenden Harper und Sänger Frank Rihm hört.

voodoo child

Die charismatische Band Voodoo Child, um die schwedische Sängerin Mia Guttormsson, haben in der langjährigen Geschichte einen ganz eigenständigen, organisch gewachsenen Sound entwickelt – geschmackvoll angefunkter Soul-Jazz-Blues mit ausgefeilten Arrangements, die Live besonders mitreißend sind.

Meine Hammond hat Geburtstag

Drums und Hammond B3 im Paradiso

 …schon weil das Geburtsdatum der betagten Orgellady nicht genau zu ermitteln war, haben Klaus Möckelmann (HammondB3) und Maxi Suhr (drums) beschlossen immer dann zu feiern, wenn sich die Gelegenheit ergibt…

jazzclass UNITED!

Mit „jazzclass UNITED“ setzt Steffen Drabek nun gemeinsam mit dem Lilienthaler Pianisten Klaus Möckelmann  ein echtes Herzensprojekt um. Grenzüberschreitende Improvisationen über klassische Melodien loten spannende Überschneidungen zwischen Klassik und Jazz aus.

Klaus-Möckelmann-Trio

Das Klaus Möckelmann Trio präsentiert sich mit dem akustischen Charme eines klassisch besetzten Jazztrios. Gleichzeitig entzieht sich seine Musik engen Grenzen.

Mit Verve reißt sich die Gruppe von jeglichem Dogma los und lotet so wagemutig wie sturmerprobt die weiten Gewässer des Jazz aus. Die Formation steht für einen Jazz im ursprünglichen Sinne, der sich wie in seinen ersten Tagen verschiedener musikalischer Kulturen, Traditionen und Stile bedient und dabei nach allen Seiten offen und neugierig ist.

voodoo child

Die charismatische Band Voodoo Child, um die schwedische Sängerin Mia Guttormsson, haben in der langjährigen Geschichte einen ganz eigenständigen, organisch gewachsenen Sound entwickelt – geschmackvoll angefunkter Soul-Jazz-Blues mit ausgefeilten Arrangements, die Live besonders mitreißend sind.

Klaus Möckelmann – Solo Piano

Gerade in den letzten Jahren, beschäftige ich mich intensiv mit den solistischen Möglichkeiten meines geliebten Klaviers

Mein großes Repertoire umfasst die großartigen Melodien des „amerikanischen Songbooks“ Swing, Bossa, Blues, Soul und  gefühlvolle Balladen, Blues und Boogie.

Meine Hammond hat Geburtstag

Drums und Hammond B3 im Paradiso

 …schon weil das Geburtsdatum der betagten Orgellady nicht genau zu ermitteln war, haben Klaus Möckelmann (HammondB3) und Maxi Suhr (drums) beschlossen immer dann zu feiern, wenn sich die Gelegenheit ergibt…

Blues Duo mit Frank Rihm

Vielleicht ist es ungewöhnlich, im Zusammenhang mit der „Bluesharp“ (auch „Mississippi-Saxophon“ genannt) von „Virtuosität“ zu schreiben. Dass dies Sinn macht, wird klar, wenn man den von der Weser aus Bremen Nord stammenden Harper und Sänger Frank Rihm hört.

jazzclass UNITED!

Mit „jazzclass UNITED“ setzt Stefan Drabek nun gemeinsam mit dem Lilienthaler Pianisten Klaus Möckelmann  ein echtes Herzensprojekt um. Grenzüberschreitende Improvisationen über klassische Melodien loten spannende Überschneidungen zwischen Klassik und Jazz aus.

Veröffentlichungen

CDs

Klaus Möckelmann Trio
Danish Open
– 2022 –

Klaus Möckelmann Trio
Music for a while
– 2021 –

Klaus Möcklemann Trio
Klubzimmer
– 2018 –

Klaus Möckelmann Trio
– 2011 –

Klaus Möckelmann Trio
Toys
– 2006 –

Voodoo Child
no onions for breakfast
– 2014 –

Voodoo Child
Pepper to the People
– 2009 –

Voodoo Child
– Live 2004 –

Voodoo Child
Gospel of the Blues
– 2000 –

YouTube-Videos

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Klaus Möckelmann Trio
– Open Space –

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Klaus Möckelmann Trio
– Palistrael – 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Klaus Möckelmann Trio
– Bluesbreaker – 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Klaus Möckelmann Trio
– A light is shining –

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Klaus Möckelmann Trio
– Caffe Latte –

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Klaus Möckelmann Trio
– Dat Du Min Leevsten Buest –

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Voodoo Child
– Live impressions –

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Voodoo Child
– I Always Think of You –

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Voodoo Child
– Living Life Together –

Termine // Aktuell

08.06.2024-20.00Uhr-KulturPur Osterbruch

Soul, Blues, Funk , treibender Shuffle , Groove, die besten Traditonen der afro-amerikanischen Musik  verbindet die Musiker und die aus Västerås in Schweden stammende  Sängerin Mia Guttormsson.      

10.08.2024 – ab 15.30 Uhr – Kulturzentrum Murkens Hof

Programm Lilienthaler Weinfest 15.30 h Lounge Jazz Duo mit Klaus Möckelmann (Piano) und Martin Gruet (Bass) 16.15 h Offizielle Eröffnung des Weinfestes durch den Lionsclub Lilienthal und Bürgermeister Kim Fürwentsches 16.30 h Lounge Jazz Duo mit Klaus Möckelmann (Piano) und Martin Gruet (Bass) 17.30  h Till Simon (Gesang und Gitarre) & Martin Gruet  (Pop mit dtsch Texten) 19.00h Imanthi Monard (Gesang, Keyboards) 20.15 h Frank Rihm (Gesang und Bluesharp) Duo mit Klaus Möckelmann (Piano) 21.00h Michael Gienapp (Gesang und Gitarre)

Kompositionen

Café Latte

Noten „Café Latté“ von Klaus Möckelmann für Klavier mit Akkord Bezifferung.

“Café Latté” wurde inspiriert durch eine Mollpassage in der Klaviersonate KV 545 von Wolfgang Amadeus Mozart (Adagio ab Takt 33) und dem Melodieanfang von
Cole Porter´s
„You´de be so nice to come home to”.

Übermorgen kommt der Weihnachtsmann

Noten „Übermorgen kommt der Weihnachtsmann“ von Klaus Möckelmann

Humorvolle Bearbeitung des französischen Liedes für Klavier und gleichzeitig eine kleine Reise von Boogie über Jazzballade bis Blues.

Klavier-Download

Noten „Übermorgen kommt der Weihnachtsmann“ von Klaus Möckelmann

Humorvolle Bearbeitung des französischen Liedes für Klavier und gleichzeitig eine kleine Reise von Boogie über Jazzballade bis Blues.